Zoll Mitteilung

Neue Wiegepflicht für Container im Seeverkehr

Quelle: Deutsche Flagge
Die Verladung von Container auf ein Seeschiff ist ohne verifizierte Angaben über die Bruttomasse seit dem 1. Juli 2016 nicht mehr zulässig.

Für die Ermittlung des Gewichts sowie für die rechtzeitige Übermittlung der Daten an den Reeder ist der Befrachter verantwortlich. Diese Maßnahme wird zur Vermeidung von Schiffsunglücken eingeführt. Weitere Details können Sie den „Richtlinien zur Bestimmung der verifizierten Bruttomasse von Frachtcontainern (MSC.1/Rundschreiben 1475)“ entnehmen.